Termin »Das neue Polizeivollzugsdienstgesetz«


Referent_innen: Enrico Stange, Innenpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im sächsischen Landtag Angefragt Bündnis gegen das PVDG in Sachsen (N.N.)

Für großen Wirbel sorgte kurz vor der Sommerpause ein geleakter Referentenentwurf aus dem sächsischen Landtag, der mit massiven Verlusten von Freiheitsrechten und einer Aufrüstung der Polizei – in Ausrüstung wie Befugnissen – gekoppelt ist. Der Vortrag soll einen Einblick in den Gesetzesentwurf zum Polizeivollzugsdienstgesetz (PVDG) in Sachsen geben, was sind die größten Kritikpunkte und was können wir dagegen tun?

www.polizeigesetz-stoppen.de

Wir vertreten den Ansatz, dass politisches Engagement und politische Partizipation nichts kosten soll, daher ist der EINTRITT FREI.

  • Begin: 22. November 2018, 19:00 Uhr
  • Ende: 22. November 2018, 20:30 Uhr
  • Wir AG, Martin Luther Straße 21, 01099 Dresden
zu einer Veranstaltung anmelden

  • Landesjugendplenum/-tag (offen bis 01. März 2019, 12:00 Uhr)
    anmelden
  • Bundestagsfahrt mit Caren Lay (offen bis 28. Mai 2019)
    anmelden

nächste Termine

  • 02. März 2019, 11:00 Uhr: Landesjugendplenum/-tag (Cavertitz / OT Olganitz)
    mehr dazu
  • 28. Mai 2019: Bundestagsfahrt mit Caren Lay
    mehr dazu
  • 06. Juli 2019, 12:00 Uhr: Bildungsreise nach Österreich
    mehr dazu

alle zukünftigen Termine ansehen
soziale Netzwerke

Twitter Feed

  • 17. März 2019, 01:26 Uhr:
    RT @ricogebhardt: Die Bilder und Berichte aus #Dresden sind mal wieder echt verstörend. Wir brauchen kein neues Polizeigesetz #nopolg in #… (zu Twitter)
  • 16. März 2019, 15:18 Uhr:
    RT @ChrisCldtz: Wen interessiert, wie die sächsischen #EU-Abgeordneten zum Thema #Uploadfilter #Artikel13 abgestimmt haben: ❌ @ErnstCorne… (zu Twitter)
  • 16. März 2019, 09:55 Uhr:
    RT @ChrisCldtz: Ein Lehrstück der @PolizeiSachsen zur Gefahrenabwehr. Wie verhindere ich, dass unliebsame Aufnahmen von mir in der Berichte… (zu Twitter)